Hallo,

ich bin Nadia, die Gründerin der Elfenfabrik.

 

Seit ich denken kann, habe ich immer gebastelt, gemalt, gestrickt, genäht oder mich sonst irgendwie kreativ ausgetobt.

 

Beruflich habe ich dann allerdings doch einen ganz anderen - konservativen - Weg eingeschlagen.

 

Nachdem ich 2015 zum zweiten Mal Tante wurde

und meine Schwester immer öfter meine "Nähkünste" eingefordert hat,

bin ich nach vielen Jahren an meine Nähmaschinen zurück gekehrt

und konnte seitdem nicht mehr damit aufhören.

 

Was als Hobby und Ausgleich zu meinem Bürojob begonnen hat,

ist mittlerweile nicht mehr aus meinem Alltag wegzudenken.

 

Es gibt kaum noch einen Tag, den ich nicht in der Elfenfabrik

mit entwerfen, zuschneiden, nähen,

aber auch Arbeit an meiner Homepage, Rechnungen und der Steuererklärung verbringe.

Und ich genieße jeden Einzelnen davon!

 

Letztendlich habe ich es (neben meiner Schwester) euch zu verdanken,

dass ich mittlerweile mein Hobby zum Beruf machen konnte.

Ich bin immer wieder auf's Neue ganz überwältigt über eure lieben Worte und das positive Feedback.

 

Und wenn wir schon beim DANKE sagen sind...meine Mama hat mich von klein auf ihre kleine Elfe genannt,

so stand der Name "Elfenfabrik" relativ schnell fest.

 

DANKE Mama, für die Inspiration! <3



Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.